Baumhäuser als Zufluchtsort

tree-959853_1280

Wer hat als Kind nicht von einem Baumhaus geträumt? Weltweit gibt es einige Menschen die sich diesen Traum vom eigenen Baumhaus, als Rückzugsort und Wohlfühloase, erfüllen. In diesem Beitrag findet ihr einige Möglichkeiten und Tipps für das eigene Baumhaus.

Kannst du dir ein Leben im Baumhaus vorstellen? Ein Baumhaus kaufen oder mieten:

Zahlreiche Firmen in Amerika, aber auch in Europa, haben sich auf den Bau von traumhaften Baumhäusern spezialisiert. Das Angebot reicht hierbei von einfachen Minihäusern bis zu modernen und luxuriösen Konstruktionen.

Für alle, die als Erholung nur ein paar Tage im Baumhaus verbringen möchten, gibt es einige spannende Angebote. Im Internet sind jede Menge Anbieter zu finden, die sich auf Übernachtungen in den Baumkronen spezialisiert haben. Von luxuriösen Baumhaushotels bis zu schlichten Unterkünften in Stelzenhäusern kann man alles finden. Diese Angebote lassen sich oft gut mit Abenteuerurlauben oder einfachen Ausflügen in die Natur verbinden.

 

Strickleiter oder Wendeltreppe? Worauf man beim Eigenbau achten sollte:

 

Natürlich besteht für begeisterte Handwerker die Möglichkeit sich das Baumhaus einfach selbst zu bauen. Beim Eigenbau sollten besonders die Sicherheit und Umweltfreundlichkeit im Vordergrund stehen. Vor allem auf die ordnungsgemäße Montage am Baum sollte man achten, damit dieser nicht am Wachstum beeinträchtigt wird. Außerdem sollte man klären welcher Baum zur Konstruktion überhaupt geeignet ist. Gesunde und ausgewachsene Eichen, Buchen oder Eschen sind besonders gut geeignet. Zusätzlich ist die Verwendung von nachhaltigen Materialien wie z. B. Schafwolle als Dämmstoff besonders sinnvoll. Bevor es losgeht, ist es natürlich wichtig, dass man sich gründlich über die jeweilige Rechtslage und Baugenehmigungen informiert.

 

Bildquelle: https://pixabay.com/de/baum-baumhaus-h%C3%A4ngebr%C3%BCcke-hoch-959853/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *